sylvia_1_170 ricarda_170 roswit_1_170 ana_un_2_170

Außergewöhnlich von Conny Wenk

ca. 128 Seiten, gebunden, Format 12,5 x 20,5 cm ca. € [D] 12,90 • CHF* 19,50 • € [A] 13,30 Neufeld Verlag, ISBN 978-3-86256-031-8 zu bestellen beim Arbeitskreis, oder direkt beim Neufeld Verlag

buch_aussergewoehnlichk-neu

Diagnose Down-Syndrom, Trisomie 21 – das 21. Chromosom ist dreifach vorhanden: eine Diagnose, die werdende oder auch frischgebackene Eltern in ihren Grundfesten erschüttert Und alle Planungen über den Haufen wirft. Wie Frage gestellt. Und dann selber erfahren, dass ein Extra-Chromosom ihr Leben auch bereichert und ihre Kinder für sie außergewöhnlich macht. Denn ein Chromosom mehr kann auch ein Mehr an Lebensfreude, Liebe und Glück bedeuten.

Das schrieben Mütter an Conny Wenk:

„Als unsere Tochter mit Down-Syndrom zur Welt kam, hatte ich natürlich nur ein Bild im Kopf: ein Klischee, das mir Angst machte. Dank Deiner Bilder konnte ich mir ein neues Bild machen. Meine Tochter sehe ich jetzt ganz anders.“

„Mein Mann und ich haben gestern mit vielen Tränen Ihre Bücher gelesen. Es sind wunderbare Geschichten, die uns sehr berührt haben. Die Bücher wurden uns in einer Beratungsstelle ausgeliehen – wir waren dort, weil es uns am Tag zuvor den Boden unter den Füßen weggerissen hatte ...“

„Mein Sohn ist auf der Welt, weil ich damals das große Glück hatte, Deinen Bildband gesehen zu haben. Den hat mir die Ärztin des Pränatalzentrums in die Hand gegeben.“

„Dieses Buch und die Bilder der Kinder, die gemeinsam mit ihren Müttern vor Glück strahlen, hat mir unglaublich viel Mut und Halt gegeben. Ich habe mich förmlich an die Bilder geklammert und letztlich an das, was sie in meinem Kopf bewegt und ausgelöst haben. Heute bin ich Gott auf Knien dankbar, dass ich mich für meinen Sohn entschieden habe, der eine unendliche Bereicherung meines Lebens ist. Wie arm und klein wäre mein Leben ohne ihn …“

„Deine Bücher und Bilder haben uns sehr geholfen, nicht zu vergessen, was wichtig ist im Leben, und hinter die Kulissen der fremden und eigenen Erwartungen zu sehen.“ „Als unsere Tochter mit dem Down-Syndrom geboren wurde, brach unsere kleine heile Welt zusammen. Der erste Lichtblick nach der Diagnose war für mich Ihr wunderschöner Bildband, den mir meine Hebamme brachte. Ich erinnere mich noch gut, wie die Tränen zum ersten Mal nicht aus Verzweiflung, sondern aus Rührung, Freude, Erleichterung kamen. Es ist in dieser schwierigen Anfangszeit so wichtig, positive Bilder und Geschichten kennen zu lernen.“

19.11.2013

„Außergewöhnlich“ von Conny Rapp

Der Bildband «Außergewöhnlich» portraitiert fünfzehn Mütter mit ihren Kindern - vom Baby bis zum Kind im Schulalter. Gemeinsam ist allen Kindern, dass sie ein Chromosom mehr haben als andere Menschen. Darum sind die Kinder auch ein wenig anders als gewöhnlich. Ungewöhnlich in den Augen ihrer Umwelt. Außergewöhnlich in den Augen ihrer Mütter.

buch_aussergewoehnlichk

Die Bilder in «Außergewöhnlich» erzählen viel. Aber eben nicht alles. Daher hat jede Mutter eine kleine Geschichte geschrieben. Eine Begebenheit, ein paar Gedanken - in jedem Fall etwas sehr Persönliches. Jede Geschichte ist anders. Mal darf geschmunzelt und gelacht werden, mal wird man vielleicht nachdenklich.

Herausgeber:

ARBEITSKREIS DOWN- SYNDROM e. V. Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“ - Nr. 4 Edition van Hoddis im Paranus Verlag (c) 2004 Paranus Verlag der Brücke Neumünster gGmbH

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org

31.10.2010