dennis_170

Literatur

Der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. bietet in seiner Geschäftsstelle allen interessierten Mitgliedern und Personen, die sich für das Down-Syndrom interessieren, eine umfangreiche Büchersammlung zum Thema. Darüber hinaus haben wir in den letzten Jahren immer wieder Bücher und Schriften herausgegeben, um die Akzeptanz von Menschen mit Down-Syndrom in der Gesellschaft zu erreichen, damit Menschen mit Down-Syndrom da sein können, wo alle sind!

In unserer Vereinszeitschrift "Mitteilungen", die 4xjährlich erscheint, veröffentlichen wir aktuelle Informationen und Wissenwertes rund ums Down-Syndrom. Der jährliche Bezugspreis beträgt 30,-- Euro. Für Mitglieder im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Buch Freundschaft

Erfahrungen

Sonderheft 36 Seiten, Schutzgebühr 5,-- Euro Mit diesem Sonderheft möchten wir Erfahrungen über die Entwicklung von Menschen mit Down-Syndrom, Ihren Eltern und Geschwistern weitergeben.

Zu bestellen unter Arbeitskreis Down-Syndrom e.V.

Buch Freundschaft

Freundschaft
von Conny Wenk

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Down-Syndrom e.V., Bielefeld,
Neufeld Verlag, Schwarzenfeld, September 2010
ca. 128 Seiten, gebunden, Format DIN A4
EUR [D] 19,90 • sFr 37,00 • EUR [A] 20,50 ISBN 978-3-86256-006-6

Zu bestellen unter Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. oder beim Neufeld Verlag www.alittleextra.de

Was das Leben reich macht
Es gibt nicht viel, was das Leben so reich macht wie unsere Freunde. Menschen, mit denen wir gemeinsam durchs Leben gehen. Gleichgesinnte, die auch mal anderer Meinung sind. Begleiter, die selbst dann da sind, wenn uns sonst keiner mehr riechen kann. Freunde eben.

Conny Wenk porträtiert in diesem Buch ganz unterschiedliche Freundschaften: ein unzertrennliches Dreiergespann, eine Mädchen-Clique, ein Liebespaar und einen Freundeskreis. Und sie kommen selbst zu Wort: Was macht ihre Freundschaft aus? Wie kommt es, dass manche ihr Leben schon seit Jahren miteinander teilen? Und was tun sie, um ihre Freundschaften zu pflegen und zu erhalten?
Ach ja: Manche von ihnen haben Down-Syndrom, also ein Chromosom mehr. Aber das ist hier nicht wesentlich.

Freundschaft macht reich. Sagen Sie's Ihren Freunden. Und lassen Sie sich beschenken durch die bezaubernden Bilder und anrührenden Geschichten in diesem Buch.

Buch So Erlebe Ich Meine Welt

„So erlebe ich meine Welt“
Bilder und Geschichten eines behinderten Mädchens

Geschrieben und gemalt von Gabriele Bender
Herausgegeben und eingeleitet von Professor Dr. med. Christof Wunderlich
ISBN 3-451-20879-2, Verlag Herder 1986

„So erlebe ich meine Welt“ war das erste veröffentlichte Buch des Arbeitskreis Down-Syndrom. Es erschien als Sonderdruck für den Arbeitskreis Down-Syndrom 1987 in als dritte Auflage.

Spontan und unkompliziert, aufrichtig und gefühlvoll erlebt Gabriele Bender, eine junge Frau mit Down-Syndrom, ihre Welt. In Bildern und Texten erzählt sie von einer Reise nach Rom, von Erlebnissen mit Menschen, von Begegnungen mit Heiligen und mit Gott. Die Unmittelbarkeit ihrer Darstellung ist es, die diese Zeichnungen und Texte so faszinierend macht. Ihre unverfälschte Sinnlichkeit offenbart verborgene Wahrheiten und lässt den Leser eine andere, vertiefte Weltsicht erfahren, die bis heute nichts an Aktualität verloren haben.

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN-SYNDROM e.V.
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 1
Verlag Jakob van Hoddis

Eine Geschenkidee nicht nur zur Kommunion / Konfirmation 5,-- Euro + 1,40 Versandkosten

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org

„Bei uns bist du willkommen“ von Gabriele Röhl

nicht mehr lieferbar

Buch Gabriele Roehl

1997 brachte der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. das Buch „Bei uns bist Du willkommen“ von Gabriele Röhl heraus. Die Diagnose Down-Syndrom war für Gabriele Röhl, als ihr Sohn Marc vor 18 Jahren auf die Welt kam, zunächst einmal niederschmetternd. Die Angst vor der ungewissen Entwicklung ihres Kindes war ebenso groß wie die Befürchtung vor negativen Reaktionen der Umwelt. In diesem Buch beschreibt sie die Höhen und Tiefen der vergangenen 18 Jahre in ihrem Zusammenleben mit Marc, um anderen Eltern Mut zu machen. Heute ist dieses Buch nicht mehr im Buchhandel erhältlich und der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. hat nur noch einen kleinen Restbestand.

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN-SYNDROM e.V.
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 2
Verlag Jakob van Hoddis

leider nicht mehr lieferbar

„Das Puzzle muss vollständig sein“ von Hermann Stüssel

Buch Puzzle

2000 bringt Hermann Stüssel, Mitgründer des Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. und inzwischen Ehrenvorsitzender, sein erstes Buch heraus. Er hat in seinem 216 Seiten umfassenden Buch Texte aus den vergangenen zehn Jahren zusammengetragen. Neben Eltern kommen unter anderem Mediziner, Politiker, Kirchenvertreter, Pädagogen und Selbsthilfegruppen zu Wort. Die Autoren stellen ethische Überlegungen zur pränatalen Diagnostik an, betrachten den Umgang mit Behinderten in unserer Gesellschaft, befassen sich mit ihren schulischen Möglichkeiten und berichten über die Wünsche der Eltern an die Ärzte, etwa bei der genetischen Beratung. Die „Nicht-Aussonderung“ behinderter Menschen im gesellschaftlichen Leben steht im Mittelpunkt der Beiträge, Resolutionen und Forderungen. „Stellen Sie sich ein Puzzle mit 600 Teilen vor. Sie setzen das Bild zusammen und merken, dass ein Teil fehlt. Sie können das Bild nicht vollenden. Bei etwa jeder 600. Geburt kommt ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt. Diese Menschen gehören zu uns - ohne Wenn und Aber. Und ohne sie ist das Puzzle 'menschliche Gesellschaft' nicht vollständig.“

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN-SYNDROM e.V.
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 3
Verlag Jakob van Hoddis

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org
EURO 12,80

„Außergewöhnlich“ von Conny Rapp

Buch Aussergewoehnlich

Der Bildband «Außergewöhnlich» portraitiert fünfzehn Mütter mit ihren Kindern - vom Baby bis zum Kind im Schulalter. Gemeinsam ist allen Kindern, dass sie ein Chromosom mehr haben als andere Menschen. Darum sind die Kinder auch ein wenig anders als gewöhnlich. Ungewöhnlich in den Augen ihrer Umwelt. Außergewöhnlich in den Augen ihrer Mütter. Die Bilder in «Außergewöhnlich» erzählen viel. Aber eben nicht alles. Daher hat jede Mutter eine kleine Geschichte geschrieben. Eine Begebenheit, ein paar Gedanken - in jedem Fall etwas sehr Persönliches. Jede Geschichte ist anders. Mal darf geschmunzelt und gelacht werden, mal wird man vielleicht nachdenklich.

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN- SYNDROM e. V.
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 4
Edition van Hoddis im Paranus Verlag
(c) 2004 Paranus Verlag der Brücke Neumünster gGmbH

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org
EURO 16,80

„Schmetterlingszauber“ von Conny Wenk

Buch Schmetterlingszauber

Schmetterlinge im Bauch hat man, wenn man jemanden sehr gern hat. Schmetterlinge verzaubern durch ihre beschwingte Art. Und Schmetterlinge sind bunt, vielfältig und einzigartig. So vielfältig und einzigartig wie die drei Freundinnen Hannah, Juliana und Lilly, die Conny Wenk mit ihrer Kamera für die Geschichte in diesem Buch eingefangen hat. Eine Geschichte über drei Mädchen, die verrückte Dinge aushecken, die grundverschieden sind und doch so viele Gemeinsamkeiten haben.

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN- SYNDROM e. V.
Bundesweite Beratung und Information
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 5
(c) 2007 Paranus Verlag der Brücke Neumünster gGmbH

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org
EURO 18,00

„Außergewöhnlich: Väterglück“ von Conny Wenk

Buch Vaeterglueck

Eddy pocht gegen Mamas Bauchdecke, Theo entdeckt die Welt, Vincent gluckst vor Freude, Anastasia feiert Geburtstag, Tim und Serge machen Quatsch, Tamara ist eine kleine Lady und Dennis ruft mal kurz zuhause an.

Es sind zwei Dinge, die diese Kinder gemeinsam haben. Das Unwichtige: ein dreimal vorhandenes 21. Chromosom. Das Wichtige: stolze und glückliche Väter, die sie begleiten.

2007 stellten der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. (Hrsg.) und Conny Wenk den lang erwarteten Nachfolger von „Außergewöhnlich“ vor. In „Außergewöhnlich: Väterglück“ kommen insgesamt 22 Väter zu Wort. Und wie schon im ersten Teil fängt Conny Wenk das gemeinsame Glück von Vätern und Kindern mit ihrer Kamera ein. Das Motto: Charme und Charakter, statt bloß Chromosomen.

Herausgeber:
ARBEITSKREIS DOWN- SYNDROM e. V.
Schriftenreihe: „Da sein, wo alle sind“
Nr. 6
Edition van Hoddis im Paranus Verlag
(c) 2008 Paranus Verlag der Brücke Neumünster gGmbH

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org
EURO 19,80

Folgende Bücher / Schriften / Medien bieten weitere Informationen über Menschen mit Down-Syndrom:

„DIE UNZERTRENNLICHEN“
Bildergeschichte von Gabi Lederer
(2,00 Euro) ***

heft_die_unzertrennlichenk

Menschen mit Down-Syndrom nennen wir die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, bei denen die Trisomie 21 vorliegt, also das Chromosom 21 in jeder Körperzelle dreifach vorhanden ist. In diesem kleinen Heftchen wird durch die Geschichte der Unzertrennlichen Emil, Emilie und Emily erzählt, wie es zu dieser Chromosomenveränderung kommt.

„DIE UNZERTRENNLICHEN“
Tanzstück nach der Bildergeschichte von Gabi Lederer
Es tanzt das Jugendtanztheater des Theaters Bielefeld:
Copyright: ARBEITSKREIS DOWN-SYNDROM e.V., (6,90 Euro) ***

buch_die_unzertrennlichenk

Herausgeber Verein TRISOMIE 21 Letzebuerg in Kooperation mit dem Arbeitskreis Down-Syndrom. „Die Unzertrennlichen“” in Farbe und in 3 Sprachen, ca. 52 Seiten / mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Dreisprachig: Deutsch, Englisch, Französisch, 240 x 220 mm / gebunden
€ 14,-

Weiteres: http://www.down-syndrom.org/lit/tanzstueck-dvd.shtml

zu bestellen unter ak@down-syndrom.org

31.10.2010